Herzlichen Dank allen, die unseren Fronleichnams-Gottesdienst am 3. Juni 2021 gestaltet und dabei mitgewirkt haben. Dieses Blumenkreuz symbolisiert mit seinen hellen und frohen Farben wie schön und mutmachend dieser Gottesdienst gewesen ist.

Gott schenke Euch zum Blühen seinen Segen.

 

Vom Suchen zum Finden.

Vom Erstarren zum Aufbrechen.

Vom Weinen zum Lachen.

Das Leben blüht auf.

 

Nach der Angst der Mut.

Nach der Verzweiflung die Hoffnung.

Nach der Nacht der Tag.

Das Leben blüht auf.

 

Durch den Abstand zur Nähe.

Durch die Frage zur Antwort.

Durch die Trauer zur Freude.,

Das Leben blüht auf.

 

Das ist Ostern - immer wieder - im Kleinen - im Großen.

https://borromaeus.se-winnenden.de/

 

unter diesem link können Sie derzeit den aktuellen Fastenbrief von Bischof Dr. Gebhard Fürst auf der Startseite nachlesen

 

 

 /

In der Seelsorgeeinheit gibt es auch in diesem Jahr in der Fastenzeit wieder zahlreiche spirtuelle Angebote.

Flyer als PDF

Links zu den einzelen Angeboten:

Sinnsucher Glauben – ein online-Kurs

Fastenaktion –Klimafasten So viel du brauchst...

mach was draus sei zukunft

Fastenandachten

Fastenimpulse des JUKK|S- Jugendbüros

Wo? - Immer donnerstags in Bittenfeld in unserer St. Martinskirche

Was erwartet Sie?

    - Ein Text aus der Bibel,

    - Impulse zum Nachdenken

    - Zeit für Stille, Zeit zum Nachdenken

    - Rezept für eine Fastensuppe

    - Gebet und Segen

Wann? - Die Fastenandachten

werden am 25.2. / 4.3. / 11.3. / 18.3. / 25.3.2021 jeweils um 18.00 Uhr stattfinden.

Alternative: Wenn Sie nicht kommen können/wollen, aber Interesse an den Texten haben, bekommen sie diese gerne auch über E-Mail oder per Post zugesandt.

In diesem Fall bitte ich Sie um Anmeldung übers Pfarrbüro: 07195 51133 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer? - Maria Lerke wird die Fastenandachten leiten.

Anmeldung ist nicht nötig - Sie können auch nur einzelne Fastenandachten besuchen

Höchstteilnehmer*innen sind derzeit 48 Personen (kann sich durch Coronalage noch verändern)