Die Tafelläden bitten um Unterstützung für die vielen Hilfsbedürftigen

Seit dem Sommer d. J. sind viel mehr Hilfsbedürftige berechtigt in der Tafel einzukaufen. Leider gibt es derzeit nicht genügend Lebensmittel und Hygieneartikel, die die Hilfsbedürftigen dringend brauchen. Im Tafelladen Winnenden, den unsere Kirchengemeinde unterstützt, wird besonders Reis, Tomaten in Dosen, Konserven (z. B. Fisch, Gemüse, etc.), gerne auch Süßes, wie Schoko-Adventskalender für die Kinder benötigt. An Hygieneartikel fehlen gerade Damenbinden, Seife und Duschgel.

Gerne können Sie Ihre Spenden in den Korb in der Kath. Kirche legen, und wenn Sie eine Geldspende hineinlegen kaufe ich dafür Lebensmittel und bringe auch dies zur Tafel Winnenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Hilfe.

Christine Itzrodt