Herr, Du liebst Mensch und Tier!

Vergangenen Sonntag ging es in Siegelhausen sehr lebendig zu. Obwohl der Himmel zunächst bedeckt war und dann auch noch ein kräftiger Regenschauer niederging, kam trotzdem pünktlich zum Gottesdienstbeginn die Sonne hinter den Wolken hervor und so konnten wir unseren Gottesdienst im Freien feiern. Einige Gottesdienst Besucher waren zu Fuß, einige mit dem Fahrrad gekommen und einige brachten ihre Tiere mit; so konnte Pfarrer Warmuth auch über Hunde, Hasen, Meerschweinchen und Schildkröten den Segen aussprechen. Nach dem Gottesdienst blieben viele noch da, um das selbst mitgebrachte Vesper zu verzehren und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /home/bittenfeld/public_html/images/joomgallery/originals/2013_7/siegelhausen_tiersegnung_11

Ein herzlicher Dank gilt allen, die den Gottesdienst vorbereitet und mitgefeiert haben: Herrn Röhm mit seinem Team für den Auf- und Abbau, unserer Mesnerin Frau Ledwon, dem Flötenensemble unter der Leitung von Frau Ahmann-Geppert, dem Familiengottesdienstteam, den Ministranten und vorallem der Familie Rath, die uns den Platz zur Verfügung gestellt hat.